Zum Inhalt springen

Was bewegt die Bevölkerung?

In der Meinungsforschung erheben wir sowohl einmalig als auch in Langzeituntersuchungen Einsichten, Einstellungen, Stimmungen und Wünsche der Bevölkerung auf Basis der repräsentativen Umfragen.

Die Befragungen erfolgen entweder persönlich, telefonisch oder online.

Zwecks Verbesserung der Datenqualität setzten wir gerade bei repräsentativen Umfragen vermehrt kombinierte Erhebungsdesigns (Multi-Mode-Befragungen) ein.

Politische Meinungsforschung ist ein sensibles Feld, da es um Einstellungen zu Personen, Wertvorstellungen, Zukunftserwartungen geht.

Wir können hier auf langjährige Erfahrung und Kooperation mit namhaften österreichischen Medien zurückblicken.

Zur politischen Meinungsforschung gehören unter anderem:

  • Wahlforschung wie z.B. die „Sonntagsfrage“
  • Erhebung der Meinungen der Bevölkerung zu aktuellen gesellschaftlichen Phänomenen

Das Eurobarometer wird neunmal im Jahr durchgeführt. Rund 1.000 ÖsterreicherInnen werden mittels persönlich-mündlicher Interviews (CAPI) befragt.

Das Eurobarometer dient dazu, die soziale Situation der Bürger sowie soziale und politische Einstellungen zu zentralen Themen der Europäischen Union zu untersuchen. Typische Fragenkomplexe beziehen sich auf die Zustimmung der Unionsbürger zur EU, auf ihren Kenntnisstand und ihr Informationsbedürfnis bezüglich der EU sowie auf ihre Meinung zu aktuellen EU-politischen Fragen wie z.B. zur Aufnahme weiterer Staaten in die EU oder zum Euro.

Mit den Eurobarometer-Umfragen soll die Informations- und Kommunikationsstrategie der EU verbessert werden und die Herausbildung einer europäischen öffentlichen Meinung unterstützt werden. Die Bürger sollen sich näher kommen, indem sie mehr über die Meinungen und Gedanken ihrer europäischen Mitbürger erfahren können.

Auftraggeber: TNS International / Europäische Kommission

  • Ziel: Beobachtung der Entwicklung der öffentlichen Meinung in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union; Grundlage für die Entscheidungsfindung auf europäischer Ebene und für die Evaluation von Maßnahmen
  • Erhebungsmethode: Computergestützte persönlich-mündliche Interviews (CAPI)
  • Erhebungszeitraum: kontinuierlich – ca. 9 Wellen pro Jahr
  • Grundgesamtheit: österreichische Staatsangehörige und deutschsprachige EU-Bürger ab 15 Jahre, bundesweit
  • Stichprobengröße: 1.000 Personen pro Welle
  • Themen: Meinungsbild zur EU insgesamt, EU-Institutionen, EU-Bürgerschaft, EU-Erweiterung, Euro, soziale Situation in den Mitgliedstaaten, Gesundheit, Kultur, Informationstechnologie, Umwelt etc.
  • Unsere Leistungen: Finalisierung des deutschsprachigen Fragebogens für Österreich, Durchführung der Feldarbeit in Österreich, Datenprüfung

Eurobarometer-Website der Europäischen Kommission