Zum Inhalt springen

Legen meine Kunden ein gutes Wort für mich ein?

Ohne genaue Kenntnis der relevanten Zielgruppe werden die Marketingmaßnahmen ins Leere laufen. Nur durch die Ausrichtung auf die (potenziellen) Kunden kann eine effiziente Kommunikation stattfinden und Unternehmenserfolg nachhaltig gesichert werden.

Mit Hilfe der Zielgruppenforschung helfen wir Ihnen bei Gewinnung von Neukunden und Verhinderung der Abwanderung von Bestandskunden.

Wir unterstützen Sie beim Identifizieren und Segmentieren von Neukunden, wir erheben Wünsche und Bewertungen Ihrer Bestandskunden und geben klare Empfehlungen für ihre Kundenbindung.

Zufriedene Kunden sind das Fundament erfolgreicher und nachhaltiger Unternehmensentwicklung.

Wir erheben die Zufriedenheit von Geschäftskunden und Konsumenten und geben Auskunft über die Stabilität der Kundenbindung.

Häufige Bestandteile einer Kundenbefragung umfassen das Image des Unternehmens, die Bekanntheit der eigenen Marke und Produkte, die Produktgestaltung und die Abgrenzung gegenüber der Konkurrenz.

Wir erstellen Indizes für Kundenbindung oder andere wichtige Kennzahlen Ihres Unternehmens und interpretieren diese im Zeitverlauf.

Eine Kundenzufriedenheitsmessung kann u. a. folgende Themenbereiche beinhalten:

  • Messung der Kundenzufriedenheit
  • Erhebung der Kundenerwartungen
  • Erhebung der zukünftigen Bedarfsentwicklungen
  • Stärken- und Schwächenanalyse aus Kundensicht
  • Erhebung der Wichtigkeit von Produktmerkmalen
  • Erstellung der Kundenprofile
  • Erhebung der Kundenbindung

Durch die schnelle Gewöhnung an den Zusatznutzen eines Produkts oder einer Leistung wachsen und ändern sich Kundenanforderungen im Laufe der Zeit.

Die Wünsche der Kunden können aber aufgrund der Ressourcenknappheit oft nur begrenzt erfüllt werden.

Das Kano-Modell beschreibt vier Gruppen von Anforderungen:

  • Basisanforderungen: Sind so selbstverständlich, dass sich die Bemühungen, diese zu verbessern, nicht lohnen
  • Leistungsanforderungen: Sind die grundlegenden Anforderungen, deren Nichterfüllung zu Unzufriedenheit führt und die Erfüllung zu Zufriedenheit
  • Begeisterungsanforderungen: Latenter, unerwarteter Zusatznutzen, der für dauerhafte Zufriedenheit sorgt
  • Neutrale Faktoren: Können vernachlässigt werden, womit auch der unnötige Ressourceneinsatz vermieden wird

Mit Hilfe des Kano-Modells können wir jene Anforderungen identifizieren, die den größten Beitrag zur Kundenzufriedenheit leisten und Ihnen helfen, Ihre Ressourcen und Mittel am effizientesten einzusetzen.

Zielgruppen können nur dann effektiv angesprochen werden, wenn deren typische Charakterzüge bekannt sind.

Die Marktsegmentierungsanalyse hilft Ihnen dabei, homogene Kundensegmente in einem Markt zu identifizieren.

Durch die Konzentration auf das richtige Marktsegment kann Ihre Marketingstrategie optimiert und Streuverluste vermieden werden.

Die Kundensegmente können clusteranalytisch nach unterschiedlichen Kriterien gebildet werden:

  • demographischen Merkmalen,
  • psychographischen Merkmalen,
  • produktbezogenen Merkmalen und
  • Variablen über das beobachtbare Kaufverhalten.